• Gartenteich

    Die Region

Tagungen und Feste in Mecklenburg Vorpommern

  • Die Benz (Naturschutzgebiet Ostpeene)

    Auch als “Peenetal in der Benz” wird das Naturschutzgebiet “Ostpeene” zwischen Peenhäuser und Demzin, etwa 5km südlich von Malchin den Einheimischen genannt. Nach einer Radtour kühlen Sie ihre Füße in der Ostpeene ab. Das Waldgebiet Benz westlich der Ostpeene entstand im Mittelalter durch Auflassung. Reste mittelalterlicher Hoch- oder Wölbäcker sind im nördlich gelegenen Waldstück Rosengarten zu finden. Im Gebiet kommen vier Lurch- und zehn Fischarten vor. Der Fischotter hat hier seinen Lebensraum. In den Feuchtbereichen und Trockenhängen treten besondere Pflanzenarten auf. Rad- und Wanderwege sind vorhanden. Das Schutzgebiet mit einer Größe von 138 ha besteht seit 1989 und wurde 1997 erweitert. Die Ostpeene hat sich hier 10 bis 20 m tief in die Grundmoränenflächen des Mecklenburger Eisvorstoßes eingeschnitten. An einigen Stellen treten Quellen auf, die verschiedene seltene Quellengleyböden entstehen ließen. Umgeben von Wäldern und Feldern, Seen und Hügeln.

    Die Ostpeene

    Die Ostpeene, ein Zufluss zur Peene, in Mecklenburg Vorpommern kommt aus Groß Gievitz und fließt auf einer etwa 7 km langen Strecke in den 70 ha großen Rittermannshagener See der zum Fischereigebiet des Welshof-Schliemann gehört. ein Zufluss zur Peene, in Mecklenburg Vorpommern, kommt aus Groß Giewitz und fließt auf einer etwa 7 km langen Strecke in den 70 ha großen Rittermannshagener See der zum Fischereigebiet gehört. Die Ostpeene fließt dann mit einer Tiefe von etwa 80cm durch Faulenrost, in Richtung Demzin, an einem Bauerndorf in der Mecklenburgischen Schweiz. Da der Rittermannshagener See ein sehr beliebtes Angelrevier im Einzugsgebiet der Müritz ist, sollten Angelurlauber unbedingt beim Welshof-Schliemann in Faulenrost nach den verschiedenen Angelmöglichkeiten und Angelscheinen anfragen. Direkt hinter Peenhäuser, wenn man sich auf der linken Seite hält, verläuft ein sehr schöner Wanderweg, welcher einige Kilometer durch ein Durchbruchstal entlang an der Ostpeene vorbeiführt. Der Wanderweg an der Ostpeene führt durch das NSG Ostpeene.

    Auch als “Peenetal in der Benz” wird das Naturschutzgebiet “Ostpeene” zwischen Peenhäuser und Demzin, etwa 5km südlich von Malchin von den Einheimischen genannt.

    Die Ostpeene fließt nach dem Dorf Faulenrost über das Dorf Demzin in das Naturschutzgebiet Ostpeene bei der Kleinstadt Malchin in den Malchiner Hafen Kösters Eck und weiter durch den Peenekanal in den Kummerower See. Das Peenetal im NSG Ostpeene ist ein Durchbruchtal an deren beiden Seiten sich Hänge bis einer Höhe von 15 Metern Höhe erheben. Links der Ostpeene befinden sich hügelige Feldlandschaften und rechts der Peene befindet sich ein Mischwald der zum großen Teil aus hochgewachsenen Buchen und Eichen besteht.

    Die Ostpeene im NSG Ostpeene zeichnet sich durch seine unterschiedlichen Arten farbiger Seerosen aus, die im Sommer Flächendeckend erblühen und sehr vielen Libellenarten einen Ruheplatz bieten. Darüber hinaus blühen im NSG Ostpeene im Mai das Breitblättrige Knabenkraut (Dactylorhiz majalis) und die Trollblume (Trollius europaeus).

    Wie ein Malchiner bei einer Wanderung berichtete, wurde im NSG Ostpeene, neben dem Eisvogel (Alcedo atthis) auch die Gebirgsstelze (Motacilla cinerea), ein für Mecklenburg sehr untypischer Vogel, bereits des häufigeren gesichtet. Das Naturschutzgebiet Ostpeene ist gut gepflegt und ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer, Fotografen und Hundebesitzer.

    Das Malchiner Peenetal im Naturschutzgebiet Ostpeene gehört zur Mecklenburgischen Schweiz und hat eine Länge von ca. 8km. Die Ostpeene ist nicht beschiffbar, da die Ostpeene zwischen Gielower Mühle und dem Dorf Carlsruhe in der Mecklenburgischen Schweiz, außer im Herbst und im Frühjahr, nur wenig Wasser führt. Bestenfalls eignet sich die Ostpeene für Wildwasserfahrten, wenn man das Umsetzen der Boote nicht scheut. Das Befahren der Ostpeene im NSG ist verboten.

    Umgestürzte Bäume oder aus den Wasser ragende Steine versperren den Weg für Wasserwanderer. Das Peenetal der Ostpeene ist einzigartig urwüchsig und bietet Tier- und Pflanzenfreunden eine große Anzahl sehenswerter Impressionen.

    Die Mecklenburgische Seenplatte

    Natürlich, es wird mal wieder Zeit für einen Urlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte… Es lohnt sich! Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Hotel und Ferienpark Peenhäuser und heißen Sie willkommen in dem Gebiet, welches beste Umweltwerte vorweist.

    Die Mecklenburgische Schweiz

    Mögen Sie üppige urwüchsige Natur, Radtouren, Wanderungen, Baden oder Reiten? Oder möchten Sie sich ihren Gedanken hingeben beim Angeln? Willkommen in der Mecklenburgischen Schweiz! Mögen Sie üppige urwüchsige Natur, Rad fahren, wandern, baden oder reiten? Oder möchten Sie sich ihren Gedanken hingeben beim Angeln oder beim stillen Gleiten über einen unserer fischreichen Seen, wenn Sie die Segel gesetzt haben? Möchten Sie einem der wunderbaren Konzerte lauschen, wenn großartige Künstler ihr Können an besonderen Orten zu Gehör bringen oder Kunst und Kultur genießen in unseren kleinen Städte und ihren Museen und Galerien? Die Mecklenburgische Schweiz und Vorpommersche Flusslandschaft bietet Erholung und jede Menge Gelegenheit, die Seele baumeln zu lassen.

    Verspochen!

    Deutsche Alleenstraße Eine Ferienstraße mit besonderem Ambiente und viel Sehenswertem rechts und links der Alleen führt von der Insel Rügen bis zum Bodensee. Einen Teil der Vielfalt unsere Kultur und Landschaft – von der Besichtigung der Kirchen und Klöster, idyllischen Seen und erhaltenen mittelalterlichen Stadtzentren – werden Sie auf dieser Fahrt entlang der Deutschen Alleenstraße erleben.

    Ivenacker Eichen

    Die 1000 Jährigen Ivenacker Eichen sind eine kultur- und naturhistorische Besonderheit, die ihresgleichen in Deutschland sucht. Sie sind keine Reste ehemaliger Urwälder, sondern Zeugnisse der im Mittelalter verbreiteten Landnutzungsform des Hude- (Hüte-) Waldes, die sich im Ivenacker Tiergarten über Jahrhunderte bis heute erhalten hat.

    Schloss Ulrichshusen

    Der Gutspark Ulrichshusen, naturgegeben ideal eingebettet in eines der schönsten Landschafts-Ensembles Mecklenburg Vorpommerns mit Herz, Hand und Niveau historisch beispielhaft wiederhergestellt, bieten Ihnen die richtigen Inspirationsquellen, Raum, Räumlichkeiten und Umgebung dazu. Damit Sie nie mehr sagen müssen: Immer daran gedacht, sich immer gewünscht, leider immer verschoben.

    Mecklenburger Motorradtreffen Malchin

    Jährlich treffen sich tausende Biker und Freunde motorisierter Zweiräder in der Waldarena Malchin. Bei spektakulären Events und tollen Bands wird über ein ganzes Wochenende gefeiert. Ein absolutes Highlight ist die große Motorradausfahrt durch die Mecklenburger Schweiz. Auch wir freuen uns jedes jahr aufs neue und bieten Motorrdfahrern günstige Camping und Übernachtungsmöglichkeiten.

  • Fahrradverleih / Tischtennis / Fussballplatz / Grillplatz / Sauna u.v.m

    Fahrradverleih / Tischtennis / Fussballplatz / Grillplatz / Sauna u.v.m

    Das alles können Sie bei uns erleben


    Angeln

    Angeln

    Die glasklaren Seen und Flüsse laden zum Angeln ein, ein großer Fischreichtum garantiert hohe Fangerfolge.


    Jagd

    Jagd

    Auch für Jäger bietet die Gegend sehr gute Möglichkeiten. Mecklenburg Vorpommern ist Landesweit bekannt für seine sehr guten Jagdbedingungen.


    Bootsverleih

    Bootsverleih

    Nahezu jeder See bietet die Möglichkeit sich Kanus und Ruderboote auszuleihen, eine wunderbar Möglichkeit, Natur und Wasser zu genießen.


    Nordic Walking

    Nordic Walking

    Immer beliebter wird die Sportart Nordic Walking, steigern Sie Ihre Fitness und genießen Sie dabei Ihre Umgebung. Tolle Bachläufe und Waldwege, lassen das Nordic Walking zu einem Genuss werden.


    Joggen

    Joggen

    Wir haben viele Läufer und Joger zu Gast, sogar Spitzensportler und Fussballteams, verbringen ihre Trainingslager bei uns, die Ruhe und die tollen Laufstrecken bieten Optimale Möglichkeiten.


    Geocaching

    Geocaching

    Geocaching erfreut sich großer Beliebtheit, das Gelände rings um unseren Ferienpark, bietet hervorrangende Bedingungen für Geocacher.


    Baden

    Baden

    Die Seen und Flüsse in unmittelbarer Nähe zu unserem Gasthof sind Ideal für einen Badeurlaub. Auch zur Ostsee sind es nur 50km. Strände wie Warnemünde und Nienhagen sind schnell über die Autobahn zu erreichen.


    Grillen

    Grillen

    Viele verbinden einen Campingurlaub mit einem schönen Abend am Lagerfeuer und Grillplatz – auch das sollen die Gäste bei uns nicht vermissen. Dass das Grillen auch eine kulinarische Erfahrung sein kann, kann man im Vorfeld auch in einem Kurs lernen.

    • DSC01233
    • Unsere Tiere 038
    • Unsere Tiere 016
    • Unsere Tiere 008
    • Unsere Tiere 025
    • Unsere Tiere 035
    • Unsere Tiere 011
    • gaensemarsch
    • Kücken,
    • Unsere Tiere 039
    • Unsere Tiere 029
    • Unsere Tiere 012
    • Unsere Tiere 033
    • Unsere Tiere 036
    • hunde
    • hahn
    • falke
    • DSC01238
    • Unsere Tiere 017
    • Unsere Tiere 023
    • uhu
    • Unsere Tiere 022
    • Unsere Tiere 006
    • katzen
    • Unsere Tiere 009
    • Unsere Tiere 020
    • gaense-fuettern
    • Unsere Tiere 034
    • DSC01232
    • DSC01236
    • Unsere Tiere 015

Die Mecklenburgische Schweiz, bietet wunderschöne Ausflugsorte.

Erfahren Sie nun, was es außerhalb von Peenhäuser zu erleben und zu entdecken gibt.

Hotel

Ferienhäuser

Ferienwohnungen

Camping & Blockhütten

Wellness & Freizeit

Restaurant

Die Region

Kontakt

Hotel & Ferienpark Peenhäuser
Peenhäuser 1
17139 Gielow / OT Peenhäuser

Telefon: 03 99 57 / 29 79 0
Telefax: 03 99 57 / 29 79 40
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!